Patientenfortbildung 1. Quartal 2020

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, liebe Angehörige,

zuerst möchten ich mich für ihr großes Interesse am jüngst zurückliegenden MS-Tag bedanken. Gemeinsam mit ca. 170 Patienten und Angehörigen konnte unser Team vom MS-Zentrum Dresden einen abwechslungsreichen Informationsaustausch erleben und Neuigkeiten zu Therapien, analogen wie auch digitalen Hilfsmitteln und zum ganzheitlichen Diagnoseprozess vermitteln.
Über ihre wertschätzenden Rückmeldungen zur Veranstaltung haben wir uns sehr gefreut!
 
Uns liegt es am Herzen, diese Tradition auch in 2020 fortzusetzen. Wie gehabt möchten wir Ihnen ca. alle zwei Monate Informationen rund um das Thema Multiple Sklerose aus erster Hand anbieten. Um auch den Berufstätigen unter Ihnen die Teilnahme zu ermöglichen, liegt der Beginn in der Regel bei 17:00 Uhr. Eine Übersicht der ersten Termine im kommenden Jahr finden Sie etwas weiter unten.

Unser Programm im 1. Quartal 2020

Unsere Veranstaltungen finden im Hörsaal 1 des Medizinisch-Theoretischen Zentrums (MTZ), Fiedlerstraße 42 (zwischen Fiedlerstraße und Blasewitzer Straße) am Uniklinikum Dresden statt.
Das MTZ ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Bahnhaltestelle „Augsburger Straße“ (SB Linie 6 und 12, Bus 64) liegt in nächster Nähe. Der Rollstuhlzugang ist gewährleistet.

Dienstag, 07.01.2020
17 – 18:30 Uhr

Das Immunsystem - was bei der MS falsch läuft
Prof. Dr. med. Tjalf Ziemssen,
Leiter MS-Zentrum,
Universitätsklinikum Dresden

 

Dienstag, 03.03.2020
17 – 18:30 Uhr

Fatigue - das “unsichtbare” Symptom Nr. 1 bei MS
Prof. Dr. med. Tjalf Ziemssen,
Leiter MS-Zentrum, 
Universitätsklinikum Dresden


Wenn Sie Wunschthemen für zukünftige Veranstaltungen haben, gehen wir gern auf diese ein.

Ihr Team des Multiple Sklerose Zentrums Dresden und Ihr

Tjalf Ziemssen
Prof. Dr. med. Tjalf Ziemssen
Leiter des MS Zentrums & Zentrums für Klinische Neurowissenschaften