tz

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, liebe Angehörige

das Jahr 2017 war geprägt von zahlreichen Gelegenheiten zu aufschlussreichem Gedankenaustausch zwischen unseren Patienten und Gesundheitsfachkräften, in diesem Sinne möchten wir auch in 2018 ein interessantes Angebot an Patientenfortbildungen und Info-Tagen anbieten.
Wie gehabt möchten wir Ihnen jeden 2. Monat Informationen rund um das Thema Multiple Sklerose aus erster Hand anbieten. Um auch den Berufstätigen unter Ihnen die Teilnahme zu ermöglichen, haben wir den Beginn in der Regel auf 17:00 Uhr festgelegt. Anbei finden Sie das laufende Programm für das Kalenderjahr 2018.
Wir möchten auch schon auf den MS Research Day am 30.05.2018 aufmerksam machen, an dem Ihnen alle Türen unseres Zentrums offen stehen und wir unsere aktuellen Projekte aus Forschung, Therapie und Lehre vorstellen.

Für Themenvorschläge für zukünftige Termine sind wir sehr dankbar. Wir würden uns freuen, wenn unsere Veranstaltung auf ein breites Interesse stößt und laden Sie hiermit recht herzlich ein.

Ihr Team des MS Zentrum Dresden und Ihr Prof. Dr. med. Tjalf Ziemssen

Unser Programm ab Februar 2018

Unsere Veranstaltungen finden alle 2 Monate am 1. Dienstag des jeweiligen Monats im Hörsaal 2 des Medizinisch-Theoretischen Zentrum (MTZ), Fiedlerstraße 42 (zwischen Fiedlerstraße und Blasewitzer Straße) am Uniklinikum Dresden statt. Das MTZ ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Bahnhaltestelle „Augsburger Straße“ (SB Linie 6 und 12, Bus 64) liegt in nächster Nähe. Der Rollstuhlzugang ist gewährleistet.

Dienstag, 06.02.2018, 17 – 18:30 Uhr
MRT - MS sichtbar machen
Hagen H. Kitzler – Arzt Neuradiologie, Universitätsklinikum Dresden

Dienstag, 03.04.2018, 17 – 18:30 Uhr
Hilfsmittelversorgung bei MS
Peer Knoblich – Physiotherapeut, PPS

Mittwoch, 30.05.2018, 15 – 18 Uhr
MS Research Day - Tag der offenen Tür
Tjalf Ziemssen – Leiter MS Zentrum, Universitätsklinikum Dresden

Dienstag, 07.08.2018, 17 – 18:30 Uhr
MS Diagnosen und Therapien
Tjalf Ziemssen – Leiter MS Zentrum, Universitätsklinikum Dresden

Samstag, 08.09.2018, 10 – 15 Uhr
Multiple Sklerose Tag 2018
Das Team des Multiple Sklerose Zentrums Dresden

Dienstag, 04.12.2018, 17 – 18:30 Uhr
Kognition und MS
Christian Beste – Neuropsychologe, Universitätsklinikum Dresden

Mögliche Raum- oder Terminänderungen machen wir auch kurzfristig auf unserer Website bekannt.

Kontakt

Ansprechpartner: M.Sc. Marcus Dominik
Tel.: 0351 458 6488, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Flyer Patientenfortbildung 2018 (PDF):

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, liebe Angehörige,

hiermit möchten wir Sie recht herzlich zum Auftakt unserer nächsten Patientenfortbildungsreihe mit Herrn Peer Knoblich zum Thema Hilfsmittelrichtlinien – Die Möglichkeiten bei Multipler Sklerose am 03.04.2018 um 17:00 Uhr ins MTZ (Fiedlerstraße 42), Hörsaal 1, einladen.

Vorgestellt werden Antworten zu Fragen wie:

  • Was sind Hilfsmittelrichtlinien und welche treffen auf Patienten mit MS zu?
  • Welche Arten von Hilfsmitteln gibt es?
  • Wie beantrage ich Hilfsmittel und auf welche Besonderheiten muss ich dabei achten?

Unsere Veranstaltungen finden auch in diesem Jahr alle 2 Monate im Medizinisch-Theoretischen Zentrum (MTZ), Fiedlerstraße 42 (zwischen Fiedlerstraße und Blasewitzer Straße) am Uniklinikum Dresden statt.

Wir freuen uns, Sie auf unserer aktuellen wie auch auf unseren zukünftigen Veranstaltungen begrüßen und mit Ihnen zusammen Fragen und Meinungen diskutieren zu dürfen.

Ihr Team des MS Zentrum Dresden und Ihr Prof. Dr. Tjalf Ziemssen

Mögliche Raum- oder Terminänderungen machen wir auch kurzfristig auf unserer Website bekannt.

Links und Nachtrag zum 03.04.2018

Basierend auf dem Vortrag möchten wir folgende Links für Sie zusammenfassen:

Und hier noch einige Merksätze zum Thema:

  • Jeder darf seinen Hausarzt/ Facharzt danach fragen (die Hilfsmittel gehen auch nicht von deren Budget ab)!
  • Die Zuzahlung beträgt maximal 10 €.
  • Rezepte sind im Allgemeinen nur für Einlagen notwendig.
  • Die Verfügbarkeit bestimmter Hilfsmittel und deren Anbieter hängt von der Krankenkasse ab, diese geben darüber auch Auskunft!
  • Nach ca. 5 Jahren Nutzungszeit kann der Bedarf für einen neuen Rollstuhl geltend gemacht werden.

Sehr geehrte Patienten,

die räumliche Vergrößerung des MS-Zentrums mit erweitertem Infusionstherapiebereich erfordert eine neue Wegeleitung.

Bitte nutzen Sie ab 12.03.2018 nach dem gewohnten Zugang (Blasewitzer Straße 43 – direkt neben dem Fitnessstudio) im Foyer den
linken Durchgang der Glastür zum linken Treppenhaus/Fahrstuhl und folgen den weiteren Ausschilderungen.

Ihr Team des Multiple Sklerose Zentrums Dresden

bbwdd

Aufbauend auf den Gesprächen während des erfolgreichen MS-Tags 2017 möchten wir an dieser Stelle Ihnen die Möglichkeiten einer Unterstützung durch das Berufsbildungswerk Dresden (BBW) und deren Ansprechpartner vorstellen.

Das Berufsbildungswerk Dresden

... ist eines von 52 Berufsbildungswerken (BBW) in ganz Deutschland. (www.bagbbw.de) Die Berufsbildungswerke bieten jungen Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen besondere Ausbildungsbedingungen.

Sie haben die Möglichkeit, im BBW Dresden eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB), Erprobungsmaßnahmen  oder eine staatlich anerkannte Berufsausbildung zu absolvieren.

Die Ausbildung finanziert ein Rehabilitationsträger. Das können sowohl die Agentur für Arbeit als auch die Deutsche Rentenversicherung sein. Ein Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben ist erforderlich. Dieser muss im Vorfeld beim Rehabilitationsträger gestellt werden.

Das BBW Dresden bietet fast 20 Ausbildungsberufe sowohl in kaufmännisch-verwaltenden als auch in gewerblich-technischen Berufen an. Alle Ausbildungsberufe sind staatlich anerkannt und schließen mit einer Prüfung vor der zuständigen Kammer ab. 2015 wurde das BBW Dresden durch die IHK Dresden zum vierten Mal als hervorragender Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet.
bbwdd 03Begleitenden Fachleuten wie ärztlicher Dienst, Pflegedienst, Physiotherapie, Ergotherapie, Psychologischer Dienst, Heilpädagogen und Stütz- und Förderlehrer unterstützen die Auszubildenden in ihrem Alltag. Integrationsberater und Arbeitgeberservice stehen den Auszubildenden zur Seite, wenn es um die Suche nach einem Praktikums- bzw. Arbeitsplatz geht.
Krankheitsbedingte Ausfallzeiten können durch die guten Lern- und Arbeitsverhältnisse leichter kompensiert werden. Den Jugendlichen stehen kleine Ausbildungsgruppen (bis 10 Personen), Therapieangebote während des Ausbildungstages und bedarfsweise Arbeitszeitverkürzungen zur Verfügung.

Auf dem Campus befinden sich moderne barrierefreie Wohnheime mit Einzel- oder Doppelzimmern. Diese werden bei Notwendigkeit ebenfalls vom Rehabilitationsträger finanziert. Wohnheim-pädagogen unterstützen die Auszubildenden im Freizeitbereich und bieten eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten an. Eine zentrale Speiseversorgung in der Mensa rundet das Angebot ab.

Um sich über die Ausbildung, das Lernen, Leben und Wohnen in unserem Berufsbildungswerk zu informieren, nutzen Sie am besten unsere Besuchertage.

Diese Informationsgespräche finden regelmäßig donnerstags statt. Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin mit Ulrike Bährisch, Tel.: 0351 8437-770.

Die Mitarbeiter unseres Kundenservices, Info-Telefon: 0351 8437-675,  beantworten gern alle Ihre Fragen zur Berufsausbildung und Berufsvorbereitung im Berufsbildungswerk Dresden persönlich.

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, liebe Angehörige

hiermit möchten wir Sie recht herzlich zu unserer nächsten Patientenfortbildung mit Dr. Hagen Kitzler zum Thema MRT - MS sichtbar machen am 06.02.2018 um 17:00 Uhr ins MTZ (Fiedlerstraße 42), Hörsaal 1, einladen.
Vorgestellt werden grundlegende und aktuelle Aspekte einer der wichtigsten Informationsquellen im Diagnoseprozess der MS und zur Langzeitkontrolle.

Unsere Veranstaltungen finden auch in diesem Jahr alle 2 Monate im Medizinisch-Theoretischen Zentrum (MTZ), Fiedlerstraße 42 (zwischen Fiedlerstraße und Blasewitzer Straße) am Uniklinikum Dresden statt. Das Programm für die Saison 2018/19 werden wir in Kürze zur Verfügung stellen.

Wir freuen uns, Sie auf unserer aktuellen wie auch auf unseren zukünftigen  Veranstaltungen begrüßen und mit Ihnen zusammen Fragen und Meinungen diskutieren zu dürfen.

Ihr Team des MS Zentrum Dresden und Ihr Prof. Dr. Tjalf Ziemssen

Mögliche Raum- oder Terminänderungen machen wir auch kurzfristig auf unserer Website bekannt.

Kontakt

Ansprechpartner: M.Sc. Marcus Dominik
Tel.: 0351 458 6488, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Flyer Patientenfortbildung 2017-18 (PDF):